Über mich

Zauberkunst ist meine Passion. Am liebsten bin ich beim Zaubern ganz nah am Publikum dran. Deswegen liebe ich Close-up-Zauberei ganz besonders. Den Zuschauern kann ich auf verschiedenste Arten nah kommen: ob am eigenen festen Tisch, ob beim Table Hopping, wenn ich bei Festen die Gäste an den Tischen unterhalte, oder beim Walk Around, wenn ich bei Gesellschaften oder Empfängen von Gruppe zu Gruppe wechsele und für einen kurzen (auch schon mal längeren) Moment Magie ins Spiel bringe. 

Ich liebe es auch, Kinder zu verzaubern. Keine Reaktion ist ehrlicher als die eines Kindes. Falls es Kindern nicht gefallen würde, was ich mache, würden sie es sofort sagen, meist sogar hereinrufen. Aber wenn es ihnen gefällt, staunen sie zutiefst, applaudieren aus tiefstem Herzen und vergessen den magischen Moment oft jahrelang nicht.

Meine Leidenschaft für die Zauberkunst hat mich dazu gebracht, die Aufnahmeprüfung in den Magischen Zirkel von Deutschland abzulegen. Seit Juni 2019 bin ich stolzes Mitglied im MZvD.